This website uses cookies to personalise content and advertising, and to analyse our traffic. By continuing to use this site you are agreeing to our use of cookies. Read our Cookie Notice for more information, and to learn how to change your cookie settings

Mein Name ist Massaker

Einsteigen

Mein Name ist Massaker

Buch eins der Reihe ›Die Bestie erwacht‹

Der Beginn einer brandneuen Reihe von Black Library. Nach einem Jahrtausend des Friedens wird das Imperium von einer gewaltigen Invasion verheert. Die Imperial Fists folgen dem Ruf zu den Waffen … und Chaos bricht aus. Die Bestie ist erwacht, und die Galaxis wird brennen.

WARUM DU DU DIESES BUCH LESEN SOLLTEST:
Diese noch nie erzählte Geschichte spielt in einem kaum bekannten Zeitalter der imperialen Geschichtsschreibung und zeigt sowohl den gesamten Orden der Imperial Fists in Aktion als auch Terra selbst, die Machenschaften der Hohen Senatoren und den langsamen Abstieg des Imperiums hin zu dem dystopischen Horrorszenario, das wir alle kennen und lieben. Oh, und haben wir die Orks erwähnt? Jede Menge Orks. Wir meinen es ernst, so viele Orks.

DIE GESCHICHTE
Wir schreiben das zweiunddreißigste Jahrtausend, und im Imperium herrscht Frieden. Die verräterischen Legionen des Chaos sind nur noch eine ferne Erinnerung und die vielen außerirdischen Völker, welche die Menschheit für so lange Zeit bedrängt haben, werden von den Space Marines in Schach gehalten. Als ein Feldzug auf dem Planeten Ardamantua, der ein solches Xenosvolk auslöschen soll, nach weiteren Truppen verlangt, verlassen die Imperial Fists die Wälle Terras zum ersten Mal seit über tausend Jahren. Und als ein anderer, noch gefährlicherer Feind zuschlägt, könnten selbst die heroischen Söhne des Dorn diesem machtlos gegenüberstehen. Die Bestie erwacht … und sie ist mächtig.

Geschrieben von Dan Abnett

ÜBER DIESES BUCH:
Hardcover, 238 Seiten
Als E-Book erhältlich in den Formaten ePub und mobi
Als Hörbuch erhältlich, Laufzeit 5 h 23 min, gelesen von Gareth Armstrong

Free Extracts:

ePub Mobi